Brotprüfung: Sehr gute und gute Ergebnisse im Schwalm-Eder-Kreis

Schwalm-Eder. In zufriedene Gesichter konnte man bei der Brotprüfung der Bäcker-Innung Schwalm-Eder in der Kreissparkasse Schwalm-Eder in Fritzlar sehen. Zum einen konnten Schüler und Besucher dem Brotprüfer über die Schultern sehen und somit aus erster Hand Informationen über die Bewertung von Backwaren erhalten. Zum anderen waren die Ergebnisse der Prüfung erfreulich und bescheinigten vielen Bäckereien schwarz auf weiß die gute Qualität ihrer Produkte.

Die Ergebnisse werden auf dem Wecke- un Worschtmarkt am 29.9.2019, um 14:00 Uhr, in Borken bekannt gegeben. Dort erhalten die prämierten Bäckereien ihre Auszeichnungen.

 

 

Insgesamt wurden 86 Brote und Brötchen zur Prüfung angeliefert. Dabei erreichten 84 Prozent der Brote die Bewertungen sehr gut oder gut. Bei den Brötchen erreichten 82 Prozent die Noten sehr gut oder gut.


Ein paar Eindrücke der Brot- und Brötchenprüfung finden Sie im Fotoalbum auf unserer Facebook-Seite. Weitere Informationen finden Sie nach dem Wecke- un Worschtmarkt hier.

Weiter zu Facebook

 

 

Bilder: Gute Ergebnisse gab es bei der Brot- und Brötchenprüfung in der Kreissparkasse Schwalm-Eder in Fritzlar. Fotos Wolfgang Scholz, Karl-Ernst Schmalz und Olaf Nolte

 

 

 

Partner

Cookies

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website zu navigieren; oder klicken Sie auf „Weitere Informationen“, um in unserer Datenschutzerklärung mehr Details über Cookies zu erfahren.